Information: Unsere Geschäftsstelle ist ab dem 25. September wieder besetzt.

Bitte beachten Sie: wir haben unsere Seiten in leichter Sprache jetzt auch auf Ukrainisch und Russisch aktualisiert.

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Diabetiker Bund Berlin e. V.!

Lesezeit: 2 Minuten

Was ist der Diabetiker Bund Berlin e. V.?

„Kompetenter Ansprechpartner in Sachen Diabetes“

Der Diabetiker Bund Berlin kämpft gegen Einschnitte in der Diabetesversorgung und für die Verbesserung der Lebenssituation der Betroffenen. Verordnungen müssen therapieorientierte und patienten- gerechte Einzelfallentscheidungen sein.

Wir bieten Informationsmöglichkeiten über die Erkrankung Diabetes mellitus und kompetente Hilfe für die  Menschen in Berlin und Umgebung, die mit der chronischen Krankheit Diabetes mellitus leben müssen.

Betroffene helfen Betroffenen, so wie sich „Selbshilfe“ versteht.

  • Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in Deutschland

    Lesedauer: 2 Minuten

    Der Deutschen Blinden- und Sehbehinderten Verband e. V. (DBSV) berichtete in einer Mail über die Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung in Deutschland.

    Die Selbsthilfe der Diabetiker sollte sich auch darüber Gedanken machen, was das für unsere Mitglieder bzw.  für die betroffenen Diabetiker allgem. bedeutet.

    Dafür gibt es einige Beispiele:

    Wie ist das mit der Inklusion der Kinder mit Typ1- Diabetes? Eltern dieser Kinder stehen vor großen Problemen, wenn sie ihr Kind in die Kita geben wollen oder wenn es um die Einschulung und den Schulalltag geht. Weiterlesen

    ...

  • Bericht von der Mitgliederversammlung am 7. Juni 2023

    Lesedauer: < 1 Minuten

    im ABSV-Vereinsheim, Auerbachstraße 7, 14193 Berlin

    Die Eröffnung erfolgte um 16.10 Uhr durch den 1. Vorsitzenden Reiner Tippel, der auch Versammlungsleiter war. Die form- und fristgerechte Einladung einschließlich Tagesordnung wurde festgestellt. Leider waren nur sechs Mitglieder (plus eine Stimmübertragung) erschienen. Dies bewerteten die Anwesenden kritisch.

    Die Beschlussfähigkeit wurde durch die Mitgliederversammlung festgestellt. Weiterlesen

    ...

  • Versorgung und Betreuung diabetischer Kinder in der Schule

    Lesedauer: < 1 Minuten

    Experten der großen Selbsthilfeorganisationen machen auf die vielfältigen Probleme der schlechten oder mangelnden Versorgung gerade im Bereich der chronischen Krankheit Diabetes aufmerksam. Doch auf politischer Ebene passiert nichts. Weiterlesen

    ...

  • Sicht auf med. Versorgungslage für die Volkskrankheit der Zukunft, Diabetes

    Lesedauer: 4 Minuten

    Die Meinung einer Betroffenen

    Seit Jahren weiß man, dass Diabetes zur Volkskrankheit Nr. 1 werden wird. Bisher ist man aber von dem Diabetes Typ 2 ausgegangen. Unsere Lebensweise, unsere Ernährung, Bewegungsmangel sowie der andauernde Stress unserer Gesellschaft verursacht Gewichtszunahme usw. Weiterlesen

    ...

  • Zur Erinnerung (Nachruf)

    Lesedauer: < 1 Minuten

    Christel Maßnick verstarb am 1. Juni 2022 nach schwerer Krankheit im Alter von 73 Jahren.

    Sie leitete gemeinsam mit ihrem Ehemann Hans Maßnick viele Jahre die Selbsthilfegruppe der Insulinpumpenträger „Die Boler“ in unserem Verein. Weiterlesen

    ...

Ihre Ansprechpartner

Diabetiker Bund Berlin e.V.
Schillingstraße 12
10179 Berlin

Telefon: 030 / 278 67 37
Fax: 030 / 275 91 657
E-Mail: info@diabetikerbund-berlin.org
www.diabetikerbund-berlin.org

Logo diabetes-stimme.de

Weniger Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln muss verpflichtend sein.

Noch nie waren wir so sehr von ungesunden Lebensmitteln umgeben. Ob im Supermarkt, in der Schule, Kantine oder auf der Straße: Es gibt zu wenig gesundes Essen. Die Lebensmittelindustrie muss verpflichtet werden, Fett, Zucker und Salz drastisch und verbindlich zu reduzieren. Mach mit – es ist Deine Gesundheit!

Stimmen Sie mit uns!